Aktuelles

02.07.2018

Rechtsnews Vertragsrecht: VW Abgasskandal - unbegrenzte Kündigung von finanzierten Käufen

Unbegrenzte Kündigungsmöglichkeit von Finanzierungen wegen fehlender Verbraucherbelehrungmehr

15.03.2018

Vortragsankündigung 30.04.2018: Der Verkehrsunfall: Vortrag über richtiges Verhalten und Abwicklung in der Praxis

Am Montag, den 30. April 2018 von 18:30–20:30 Uhr referiert Herr Rechtsanwalt Thomas Hofknecht, LL.M., Fachanwalt für Verkehrsrecht zum Thema „Der Verkehrsunfall - Richtiges Verhalten und Abwicklung in der Praxis in Zimmer 116,...mehr

20.02.2018

Rechtsnews E-Commerce Recht: Neues BGH-Urteil zu Ärtebewertungsportal „Jameda“

Eine Ärztin hat auf vollständige Löschung Ihres Eintrages geklagt - mit Erfolg.mehr

01.02.2018

Rechtsnews Baurecht: Änderungen im privaten Baurecht seit dem 01.01.2018

Der Gesetzgeber hat mit seiner Reform zum 01.01.2018 das Werkvertragsrecht in einigen Punkten geändert. So wurde insbesondere der Verbraucherschutz in das Werkrecht eingeführt. Dies war auch dringend nötig, da das...mehr

02.01.2018

Rechtsnews Vertragsrecht: Änderungen im BGB ab 01.01.2018

Verschuldensunabhängige Haftung des Verkäufers für Ein- und Ausbaukosten bei Kaufvertrag zwischen Unternehmern eingeführt.mehr

06.09.2017

Vortragsankündigung für 27.09.2017: Der Verkehrsunfall: Richtiges Verhalten und Abwicklung in der Praxis

Vortrag von RA Thomas Hofknecht LL.M. am 27.09.2017 um 18:30–20:30 Uhr in der VHS Landshut, Ländgasse 41: Der Verkehrsunfall: Richtiges Verhalten und Abwicklung in der Praxismehr

06.09.2017

Vortragsankündigung 19.09.2017: Erwerbsminderung und Berufsunfähigkeit

Vortrag von RA Dr. Alexander Bourzutschky: Erwerbsminderung und Berufsunfähigkeit am 19.09.2017 um 19:00 - 20:30 in der VHS Vilsbiburg, Stadtplatz 30mehr

03.07.2017

Pressemitteilung Sozialrecht: Neuer Fachanwalt für Sozialrecht in Landshut

Ab sofort hat die Landshuter Region einen weiteren Experten für Sozialrecht:mehr

20.06.2017

Rechtsnews Kapitalanlagerecht: Musterverfahren für VW-Aktionäre nach dem „VW-Dieselskandal“

Betroffene Kleinaktionäre haben die Möglichkeit, sich an dieses Verfahren mit relativ geringen Kosten „anzuhängen“ und vor der Erhebung einer eigenen Klage den Verfahrensausgang abzuwarten. Anmeldung von Ansprüchen nur noch bis...mehr

Ihr direkter Draht zur Kanzlei

Spalte 1
Spalte 2
captcha
Spalte3
Absenden