E-Commerce-Recht, Urheber- und Medienrecht

Informationstechnologie (IT) ist der Schlüsselbegriff unserer modernen Zeit. Neue Medien, Internet, E-Commerce und B2B-Plattformen schaffen faszinierende neue Geschäftsfelder. Doch ist die virtuelle Welt, vor allem in ihren wirtschaftlichen Bezügen, kein rechtsfreier Raum.

Wir vertreten Anbieter, Provider, User und Kunden im Bereich des Onlinerechts, des E-Commerce-Rechts und bei Fernabsatzverträgen. Wir beraten in Fragen des Datenschutzrechts und des Rechts elektronischer Signaturen und beschäftigen uns mit dem Wettbewerbsrecht, dem Namens- und Urheberrecht sowie der Haftung im Internet.

Um Ihre Anliegen in einem ersten Schritt zu prüfen und die Vorgehensweise zu klären, führen wir mit Ihnen ein Erstgespräch. Wir erörtern darin gemeinsam den Sachverhalt und vereinbaren bei Bedarf die weitere Zusammenarbeit. Da wir Sie in diesem Gespräch umfassend beraten und das weitere Vorgehen klären, ist ein solches Erstgespräch kostenpflichtig. In manchen Fällen können wir Ihr Anliegen schon in dieser Erstberatung abschließend klären.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit einem unserer spezialisierten Fachanwälte.


Die Kernbereiche unseres Referats umfassen im Einzelnen:

  • Schutz des geistigen Eigentums
  • IT-Recht
  • Fernabsatzverträge und Kundenschutz-AGB
  • Datenschutzrecht
  • Recht der elektronischen Signaturen
  • Domain-Namensrecht
  • Verantwortung für Inhalte
  • BVB-IT, EVB-IT, IT-Standardverträge
  • Hardwareverträge
  • Providerverträge
  • Softwareprozess
  • Strafrecht im Bereich der Informationstechnologie

In Landshut liegt nahe der Autobahn München – Deggendorf (Ausfahrt Landshut West) unsere Kanzleizentrale, die sich daher am Sitz des Landgerichts Landshut befindet. Dieses ist für die Amtsgerichtsbezirke Erding, Freising, Landshut, Dingolfing – Landau und Eggenfelden bei zivilrechtlichen Streitigkeiten ab einem Gegenstandswert von 5.000€ in erster Instanz, ansonsten in 2. Instanz zuständig.

Unsere Kanzlei in München befindet sich verkehrsgünstig gelegen in München-Schwabing und befindet sich daher am Sitz des Oberlandesgerichts München mit einer Zuständigkeit in 2. Instanz für zivilrechtliche Streitigkeiten der Landgerichte Augsburg, Deggendorf, Ingolstadt, Kempten, Landshut, Memmingen,  München I, München II, Passau und Traunstein. Die Landgerichte München I und II sind wiederum für die Amtsgerichtsbezirke Dachau, Ebersberg, Fürstenfeldbruck, Garmisch-Partenkirchen, Miesbach, Starnberg, Weilheim in Oberbayern und Wolfratshausen bei zivilrechtlichen Streitigkeiten ab einem Gegenstandswert von 5.000€ in erster Instanz, ansonsten in 2. Instanz zuständig. 


Referatsleiter E-Commerce-Recht

RA Martin Bertelshofer

Rechtsanwalt · Geschäftsführer

Referatsleitung:
Handels- und Gesellschaftsrecht
Gewerblicher Rechtsschutz (Marken, Patente, Wettbewerbsrecht)
Urheber- und Medienrecht, IT-Recht
Bank- und Kapitalanlagerecht
Vertragsrecht und Allgemeine Geschäftsbedingungen


RA Martin Bertelshofer

Ihr direkter Draht zur Referatsleitung

Allgemeines
captcha